Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft e.V. (NAA) - Astronomie in Nürnberg
Home
Publikationen
Aktivitäten
Über die NAA
NAA - FAQ
Termine
Astro-Bilder
Links

Kontakt/Impressum
• Presseinformation
• Pressekontakt

Datenschutz

 

 

 

 

 

Aktuelle Presseinformationen

 

Pressemeldung vom 13.10.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie über die aktuellen Termine zu Veranstaltungen der Sternwarte Nürnberg informieren:

Im September beginnen die Führungen um 21:00 Uhr, im Oktober um 20:00 Uhr. Sie finden nur bei sternklarem Himmel statt. Der Eintritt ist frei.

Aktuelles am Sternhimmel:
========================

Hoch am Südhimmel steht im Oktober/November das Sternenviereck des Pegasus. In Zenitnähe sind der Andromedanebel, unsere Nachbargalaxie, und das auch als Himmels-W bekannte Sternbild Kassiopeia zu sehen. Im Osten kündigen die Plejaden und einige helle Sterne den Winter an, darunter Kapella im Fuhrmann, Aldebaran im Stier, Beteigeuze und Rigel im Orion sowie Kastor und Pollux in den Zwillingen.

Der Jupiter mit seinen vier hellen Monden ist kurz nach Einbruch der Dunkelheit am südwestlichen Abendhimmel zu sehen. Anfang November sinkt er allerdings schon gegen 19 Uhr unter die Horizontlinie. Der Ringplanet Saturn lässt sich etwas weiter östlich im Sternbild Schütze erblicken. Der Uranus erreicht am 28. Oktober seine Oppositionsposition zur Sonne und ist fast die ganze Nacht über sichtbar. Er befindet sich zu Zeit im Sternbild Widder. Auch Neptun im Sternbild Wassermann ist am Abendhimmel zu sehen. Am 11. November ereignet sich ein Merkur-Transit: Zwischen 13:35 Uhr und 19:04 Uhr zieht der Merkur an der Sonne vorüber. Dieses Ereignis ist in Nürnberg bis zum Sonnenuntergang gegen 16:35 Uhr beobachtbar.

Mitte November ist Sternschnuppenzeit: Die Leoniden treten vom 13. bis 15. November in Aktion und erreichen ihr Maximum in den Morgenstunden des 18. November. Der Mond mit seinen Kratern lässt sich an den Führungstagen der Sternwarte besonders gut am 8./9. November beobachten.

Sonstige Veranstaltungen
========================

17.10.2019, 19:30 Uhr, Sternwarte, AG Pseudowissenschaften / GWUP RG Mittelfranken

19.10.2019, 14:00 Uhr, Sternwarte, Sonnenbeobachtung durch die Teleskope der Sternwarte mit Spezialfiltern (bei klarem Wetter)

19.10.2019, 15:00 Uhr, Sternwarte, AG Spektroskopie

19.10.2019, 18:00-00:00 Uhr, Sternwarte, Lange Nacht der Wissenschaften, Zutritt nur mit Ticket, Ticket auch vor Ort erhältlich

20.10.2019, 19:30 Uhr, Sternwarte, Astrokreis

29.10.2019, 19:00 Uhr, Sternwarte, NAG-Fachgruppe Radioastronomie

01.11.2019, 17:00 Uhr, Kinderführung mit dem Sternwartenlöwen Leo: "Das Sonnensystem - unsere nächsten Nachbarn", geeignet für Kinder von 5 bis 10 Jahren (Anmeldung nicht erforderlich)

02.11.2019, 14:00 Uhr, Sonnenbeobachtung durch die Teleskope der Sternwarte mit Spezialfiltern (bei klarem Wetter)

07.11.2019, 19:30 Uhr, Vereinsabend der NAA: "Antimaterie" (T. Sommer) (Interessierte sind herzlich eingeladen!)

08.11.2019, 21:30 Uhr, Mondfotografie mit der eigenen Kamera durch das Teleskop der Sternwarte. Die Kamera muss über ein Wechselobjektivanschluss verfügen (Spiegelreflex o.ä.). Nur mit Anmeldung, bitte Kameratyp nennen!

09.11.2019, 16:00 Uhr, AG Technik

11.11.2019, 13:00 Uhr, Beobachtung des Merkur-Transit (s.o.), Mögliche Sichtbarkeit von 13:35 bis 16:35 Uhr (Sonnenuntergang)

14.11.2019, 19:30 Uhr, AG Pseudowissenschaften / GWUP RG Mittelfranken: "Geld, Macht, Währungen, Vertrauen - das Währungssystem skeptisch betrachtet"

16.11.2019, 14:00 Uhr, Sonnenbeobachtung durch die Teleskope der Sternwarte mit Spezialfiltern (bei klarem Wetter)

16.11.2019, 15:00 Uhr, AG Spektroskopie

16.11.2019, 16:30 Uhr, Neumitgliedertreffen

17.11.2019, 19:30 Uhr, Astrokreis

21.11.2019, 19:30 Uhr, Vortrag zum UNESCO Welttag der Philosophie: "Das Platonische Axiom und sein Einfluss in der Astronomiegeschichte" (T. Jung), in Zusammenarbeit mit Kortizes

26.11.2019, 19:00 Uhr, NAG-Fachgruppe Radioastronomie

Der Eintritt zu jeder Veranstaltung in der Sternwarte ist frei!!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie diese Termine in Ihrem Veranstaltungskalender ankündigen.

Weitere Informationen: http://www.sternwarte-nuernberg.de

Für Ihr Engagement bedanken wir uns im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Silke Herbst NAA-Öffentlichkeitsarbeit
Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Matthias Gräter gerne zur Verfügung:
Tel.: (0177) 2 44 85 18


Download:
Infobroschüre NAA
© 1996 - 2019  | Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
Haftungsausschluss